Landkreis Alfeld

Der Landkreis Alfeld wurde am 1. April 1885 gebildet und nach Gebietsreformen in den Jahren 1932, 1973 und 1974, am 1. August 1977 aufgelöst. Während des Nationalsozialismus bestand er aus 78 Gemeinden. Sie gehören heute dem Landkreis Hildesheim an.

Auf den folgenden Seiten dokumentieren wir zunächst noch vorhandene Gräber als steinerne Zeugen des Zwangsarbeitereinsatzes während des Ersten und Zweiten Weltkrieges im Landkreis Alfeld.

Adenstedt
Alfeld
Burgstemmen-Poppenburg
Duingen
Eime
Elze
Grafelde
Graste
Gronau
Groß Freden
Hoyershausen
Lamspringe
Lamgenholzen
Limmer
Lübbrechtsen
Mahlerten
Marienhagen
Rheden
Sack
Sehlem
Winzenburg
Woltershausen-Hornsen